FORSCHUNGSSTELLE REKULTIVIERUNG
Sie sind hier: Startseite » Unterwegs » Infopunkte » Infopunkt 8

Infopunkt 8

Sandtrockenrasen

Dies ist eine bewusst angelegte Offenlandfläche auf magerem Sand- und Kiesboden. Das gewählte Bodensubstrat zeichnet sich durch sehr niedrigen Humus- und Nährstoffgehalt aus, besitzt eine geringe Wasserspeicherfähigkeit und bietet somit die Voraussetzungen für die Etablierung einer Trockenrasengesellschaft. Für die Begrünung der Fläche wurde eine spezielle Einsaat mit den typischen Arten der Sandtrockenrasen wie Gewöhnliche Pechnelke (Lychnis viscaria) oder Sandglöckchen (Jasione) verwendet.
Pflegemaßnahmen, z.B. die Schafbeweidung oder das Entkusseln (Entfernung junger Gehölze), verhindern, dass die Fläche in Folge der natürlichen Sukzession verbuscht.