FORSCHUNGSSTELLE REKULTIVIERUNG
Sie sind hier: Startseite » Kurzmeldungen » Nachweise » Ein seltener Gast: der Schlangenadler

Ein seltener Gast: der Schlangenadler

Vor gut einer Woche beobachteten Norbert Wolf und Yannis Langies im Rekultivierungsgebiet des Tagebaus Garzweiler einen jungen Schlangenadler (Circaetus gallicus) als seltenen Gastvogel in unserer Region (s. Foto). Dies ist jedoch in diesem Gebiet nur einer von vielen Raubvogel-Nachweisen in diesem Jahr. Neben den häufigen Arten Mäusebussard und Turmfalke konnten auch Wespenbussard, Schwarzmilan, Kornweihe, Wiesenweihe, Wanderfalke und der seltene Rotfußfalke gesichtet werden. Besonders zahlreich - zeitweise mehr als 10 Tiere - traten Rohrweihen auf, von denen zumindest ein Paar erfolgreich gebrütet hat. Auch bei einem Baumfalkenpaar konnte eine Brut beobachtet werden.