Gefäßpflanzen

Farngewächse und Samenpflanzen werden zu den Gefäßpflanzen zusammengefasst. Gemeinsames Kennzeichen sind morphologisch hochdifferenzierte Gewebe zur Wasserleitung und mechanischen Festigung. In Nordrhein-Westfalen geht man zur Zeit von insgesamt rund 1.900 Arten der Gefäßpflanzen aus; für die Niederrheinische Bucht - in der das Braunkohlengebiet liegt - werden etwa 1.400 Arten genannt (Wolff-Straub et al. 1999).

Nachgewiesene Gefäßpflanzen auf rekultivierten Flächen des Rheinischen Braunkohlenreviers:

Download Liste der Gefäßpflanzen [1.013 KB]
Weiter zu Orchideen