Herbstmarkt auf Schloss Paffendorf

Die Temperaturen sinken, der Himmel wird zusehends grauer und das Laub immer bunter. Der Herbst erhält Einzug auch im Rheinland. Das bedeutet gleichzeitig: Herbstmarkt auf Schloss Paffendorf. Die Teams von Schloss Paffendorf und ewiando laden bereits zum 3. Markt in Bergheim ein. Die Mitarbeiter freuen sich, Sie am 13. und 14. Oktober begrüßen zu dürfen. Über 80 verschiedene Kunsthandwerker und Aussteller präsentieren ihre vielfältigen Waren vor einer bunten Kulisse aus Strohballen, Kürbissen und Herbstblumen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und auch die Kleinen werden beim Kürbisschnitzen und Stockbrotbacken viel Vergnügen haben. Die Räumlichkeiten der Forschungsstelle Rekultivierung sind an diesem Wochenende für Sie geöffnet. Wir werden unsere Arbeit in Form einer kleinen Ausstellung präsentieren.

Im Rahmen des Herbstmarkts im Schloss Paffendorf wird es wieder einen Vortrag zu einem interessanten Thema rund um die Rekultivierung geben. Herr Jelinek berichtet am Sonntag, den 14.10.2018, um 14 Uhr über „Die Goldene Acht – Eine Charakterart der Bergbaufolgelandschaft“. Der Schmetterling des Jahres 2017 wird zusehends durch die intensive Landwirtschaft bedroht. Durch die Rekultivierung wird ihm jedoch idealer Lebensraum zur Entfaltung geboten.

Die Forschungsstelle bietet dieses Jahr ebenfalls wieder eine Mitmach-Aktion an. Mithilfe einer Saftpresse können Kinder ihren eigenen Apfelsaft mit Äpfeln aus der Rekultivierung erzeugen und verkosten.

Öffnungszeiten
Sa 13.10.2018 12:00 – 19:00Uhr
So 14.10.2018 11:00 – 18:00Uhr

Eintritt
Erwachsene: 4,00 €
Kinder/Jugendliche (0 – 14 Jahre) : kostenfrei
Einmal bezahlen und an 2 Tagen genießen

Nebenbei kann man noch etwas über die Obstwiesen im Rheinischen Revier lernen (Foto: Forschungsstelle Rekultivierung).