Chinesischer Besuch in Garzweiler 2019

Chinesen zeigen sich beeindruckt von der Nachhaltigkeit der Rekultivierung

Eine Gruppe mit 50 chinesischen Fachleuten sowie Teilnehmern der Universität Speyer und der Bezirksregierung Köln besuchten letzte Woche den Tagebau Garzweiler und die angrenzende Rekultivierungslandschaft. Stefanie Pitschke von RWE Technology International, Jiri Reihhard und Gregor Eßer führten die chinesische Besuchergruppe durch den Tagebau Garzweiler und durch die Rekultivierung. Die hochrangigen Chinesen zeigten sich beindruckt von der Nachhaltigkeit des Bergbaus und der Qualität der Rekultivierung. Aus den Tagebauen im Rheinland wird eine hochwertige Landschaft für Natur und Mensch! Rekultivierung ist bei internationalen Abgrabungen leider längst (noch) nicht selbstverständlich. Hier kann man aus der Rekultivierung im Rheinischen Revier noch viel Wichtiges lernen. Wichtige Erkenntnisse, denn in China wird der Kohlebergbau noch langfristig umfangreich betrieben.

Chinesischer Besuch im Tagebau Garzweiler und der Rekultivierung. (Fotos: G. Eßer)